Musikinstrumentenbauer - Sachsen 2014 - page 9

Musik
Instrumentenbauer
9
Streich
instrumente
Ute Kästner
Geigenbaumeisterin
Streichinstrumente
für Kinder
mit Köpfchen
Violinen, Violen, Celli
Tanzmeistergeigen
Neubau, Reparaturen
und Handel mit zubehör
Bergstraße 24
D-08265 Erlbach/Gopplasgrün
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 14.00-18.00 Uhr
Tel.: +49-(0)37422-46835
Fax: +49-(0)37422-74728
Sprache:
eit der Geschäftseröffnung im Jahr
2000 entstehen in der Werkstatt von
Ute Kästner Streichinstrumente nach Mo-
dellen alter italienischer Meister, wie z.B.
Stradivari und Guarneri. Ute Kästner ver-
brachte ihre Gesellenjahre in verschiedenen
Werkstätten, absolvierte ein Diplomstudium
im Studiengang Musikinstrumentenbau in
Markneukirchen und legte anschließend die
Meisterprüfung vor der Handwerkskammer
Chemnitz ab. Besonders am Herzen liegen
ihr Kinderinstrumente, da ein gutes Instru-
ment Bedingung für eine erfolgreiche musi-
Ute Kästner
Geigenbaumeisterin
kalische Ausbildung ist. Liebe zur Musik und
handwerkliches Geschick spielen dabei eine
große Rolle. So entstehen Streichinstrumente
für Kinder mit geschnitzten Tierköpfen nach
eigenen Entwürfen oder nach Kunden-
wunsch. Neben dem Bau von klassischen
Streichinstrumentenwidmet sich die Geigen-
baumeisterin auch den Tanzmeistergeigen.
In präziser Handarbeit fertigt sie ausgesuchte
Liebhaberstücke mit eindrucksvollen Köpfen
und phantasievollen Verzierungen, sowohl
für Musiker als auch für Sammler.
Ute Kästner ist Mitglied der vogtländischen
Instrumentenmacherin-
nung, der Handwerks-
kammer Chemnitz und
Vorstandsvorsitzende
der Migma eG. Seit 2011
trägt sie die Verantwor-
tung als Werkstattleite-
rin für den Studiengang
Musikinstrumentenbau
in Markneukirchen.
S
it ganzer Leidenschaft widmet Felix Lange sich
dem Neubau von modernen und historischen
Streichinstrumenten. Er fühlt sich dem traditionellen
Geigenbau verpflichtet, hinterfragt jedoch auch
Konventionen kritisch. So findet er beispielsweise
viele Anregungen bei den Alten Meistern nördlich
der Alpen. Unterschiedlichste Klangkonzepte und
eine beeindruckende ästhetische Vielfalt machen für
ihn den Reiz dieser Instrumente aus. Im Studiengang
Musikinstrumentenbau erforschte er den historischen
Geigenbau im Thüringer Wald, der heute zu Unrecht
fast völlig in Vergessenheit geraten ist. Um sich konti-
nuierlich weiterzuentwickeln, steht er im regelmäßigen
Austausch mit Kollegen und ist offen für die Wünsche
seiner Kunden. Auf ruhige, ehrliche Art unterstützt er
denMusiker bei der Suche nach dempassenden Instru-
ment. Wenn er nicht an der Werkbank sitzt, arbeitet er
als Chorleiter und Klavierlehrer. An der Landesschule
Pforta bei Naumburg wurde sein musikalisches Talent
schon früh erkannt und umfangreich gefördert. Auch
für Kinder baut er gern, denn aus eigener Erfahrung
weiß er, wie wichtig ein sehr gutes Instrument bereits
für junge Musiker ist.
(siehe auch Seite 32)
M
Felix Lange
Geigenbaumeister
Felix Lange
Geigenbaumeister in Leipzig
Neubau von
modernen & historischen
Streichinstrumenten
Tel.: +49-(0)151 – 577 422 38
Sprachen:
Deckblatt...,Deckblatt Rückseite,1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,...Rückseite
Powered by FlippingBook