Musikinstrumentenbauer - Sachsen 2014 - page 1

Jahrhunderte währende Traditionen mach-
ten Mitteldeutschland mit den heutigen
Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt
und Thüringen zu einer kulturhistorisch
reichen Region, deren musikgeschichtliche
Bedeutung weit über deren Grenzen hinaus
bekannt ist. Viele Generationen von Musikern
haben sie geprägt.
Daher ist es ganz natürlich, dass auch die
zahlreichen Handwerksberufe rund um den
Musikinstrumentenbau gerade in dieser Region
eine lange und bedeutende Tradition haben.
Auch wenn dies oftmals nicht so bekannt ist
wie die Musikgeschichte, wäre dies ohne die
Vielfalt der musikgeschichtlichen Entwicklung
kaum möglich gewesen.
Ich freue mich, dass die Leser dieser Publikation
hiermit wieder die Möglichkeit in die Hand be-
kommen, sich über den aktuellen Stand der
Entwicklung des Musikinstrumentenbaus
zu informieren und die große Mannigfaltig-
keit der Manufakturen und Meister kennen
zu lernen.
Hier finden sie alle Informationen, die für den
Kauf neuer, sowie für Überholungen oder Re-
paraturen älterer Instrumente benötigt werden.
Die Musikinstrumentenbauer mit ihren hoch-
qualifizierten Betrieben ermöglichen aber auch
den Austausch neuer Ideen und sie sind den
Musikern wertvolle Gesprächspartner bezüglich
aller Fragen rund um ihr Instrument.
Ich selbst habe den größten Respekt vor den
Leistungen dieser Kollegen und wünsche
mir, dass viele von Ihnen hier neue Kontakte
finden, so wie ich sie glücklicherweise finden
durfte
.
Grusswort
Prof. Frank Forst
Fagottist und Hochschulprofessor
Deckblatt,Deckblatt Rückseite 2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,...Rückseite
Powered by FlippingBook