Musikinstrumentenbauer - Sachsen 2014 - page 6

6
Musik
Instrumentenbauer
Streich
instrumente/Bögen
Friederike Dudda
Geigenbau
Restaurierung
& Reparatur
Klangoptimierungen
Verkauf
Leihinstrumente
(auch Kinderbrat-
schen
& Linkshänder-
instrumente)
Zubehör
Barfüßerstraße 9
06108 Halle (Saale)
Tel.: +49-(0)345 - 52 50 98 49
Fax: +49-(0)345 - 52 50 98 59
Di.-Fr.: 9 - 12 und 14 - 17 Uhr
oder nach Vereinbarung
Sprachen:
Friederike Dudda
Geigenbau
I
m Zentrum von Halle betreibt Friederike
Dudda seit Anfang August 2007 ihre Gei-
genbauwerkstatt. Über ihre Spezialisierung
hinaus bietet Friederike Dudda ein reiches
Leistungsspektrum an, das vom Verkauf
über Reparatur, Vermietung von Kinder-
instrumenten bis zum Neubau von ausge-
zeichneten Streichinstrumenten reicht. Das
Spannungsfeld zwischen Restaurierung
und Reparatur, zwischen Erhaltung und
leichter Spielbarkeit ist dabei eine ständige
Herausforderung. Denn jedes Streichin-
strument ist einzigartig, genauso wie sein
Spieler. Ein wichtiges Anliegen ist dabei die
Klangoptimierung, die zu einer ihrer großen
Stärken zählt. Friederike Dudda erhielt ihre
Ausbildung zur Geigenbauerin an der inter-
nationalen Geigenbauschule I.P.I.A.L.L.
in Cremona / Italien. Sie sammelte Erfah-
rungen bei Carlson-Cacciatori-Neumann
in Cremona, Geigenbau Ruggia in
Lugano, im Musikhaus Jecklin und bei
Geigenbau Schade in Halle. Mittlerwei-
le steht sie in enger Zusammenarbeit
mit dem Händelfestspielorchester und
Musikern der Staatskapelle Halle sowie
Orchestermusikern und freischaffenden
Künstlern deutschlandweit.
eit 2005 arbeitet Christoph Eulenhaupt in
seinemAtelier in der Dresdener Neustadt.
Hier bietet der Geigenbaumeister die ganze
Vielfalt an Neubauten, Reparaturen und
Restaurierungsarbeiten an. Der studierte Kon-
trabassist, Cellist und erfahrene Orchester-
musiker entwickelte schon in früher Kindheit
seine Liebe zum Instrumentenbau, die durch
eine praktische Ausbildung zum Schreiner
befördert wurde. Maßgebliche
Impulse kamen durch den Gei-
genbauer Ersen Aycan in Frei-
burg und durch die Teilnahme
an Sommer-Kursen bei Juliet
Barker in Cambridge. Nach ab-
geschlossenem Studium an der
FHMarkneukirchen widmete er
sich verstärkt dem Neubau von
Violoncelli. Seither fühlt sich
Eulenhaupt verpflichtet, den
klanglichen und optischen An-
forderungen alter italienischer
Celli zu entsprechen.
Geigenbau Eulenhaupt
Das Interesse an Alter Musik, der histo-
rischen Aufführungspraxis sowie am Er-
lernen des Gambenspiels ist ein weiterer
Schwerpunkt seiner Arbeit. So entstehen
neben den traditionellen Streichinstru-
menten in seiner Werkstatt auch G-Vio-
lonen, Barock-Celli und Bass-Gamben. Da
Eulenhaupt sich als Musiker und Handwer-
ker versteht, bedeutet die bautechnische
Umsetzung der Instrumente
vergangener Epochen eine
besondere künstlerische He-
rausforderung, auch unter
ästhetischen Gesichtspunk-
ten. Dies zeigt sich dadurch,
dass er alle Bestandteile seiner
Instrumente vollständig selber
gestaltet und in seiner Werk-
statt ausarbeitet. So entstehen
unverwechselbare Unikate.
Sein besonderes Augenmerk
liegt seit einiger Zeit auf dem
G-Violon.
S
Christoph Eulenhaupt
Geigenbaumeister
Diplom-Designer (FH)
Diplom-Orchestermusiker
Violine, Bratsche, Cello
Violone, Viola da Gamba
Barockbogen
Neubau
Reparatur
Restaurierung
Martin-Luther-Straße 8
01099 Dresden-Neustadt
Tel.:+49-(0)351-810 74 44
Sprachen:
Deckblatt,Deckblatt Rückseite,1,2,3,4,5 7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,...Rückseite
Powered by FlippingBook