Musik
Instrumentenbauer
47
Zupf
instrumente
atthias Tilzer baut feine Gitarren in
spanischer Tradition. Jedes Instrument
ist ein Einzelstück. Für den Gitarrenbaumei-
ster ist nicht die vordergründige Lautstärke
der Instrumente das Wichtigste, sondern
die Tragfähigkeit des Tons, die aus einem
reichen Obertonspektrum entsteht. Ein mo-
dulationsfähiger und differenzierbarer Ton
kommt schließlich nicht nur den solistischen
Ausdrucksmöglichkeiten entgegen, sondern
auch dem Zusammenklang im Ensemble.
Anstelle von optischen Knalleffekten strebt
Tilzer eine klassische Eleganz an, die sich
ausschließlich auf sorgfältig ausgewählteMa-
terialien und ausgewogene
Proportionen verlässt. Viele
Gitarristen kommen bei dem
Spiel einer Tilzergitarre ins
Schwärmen. Thomas Fellow,
Professor für Gitarre/World-
music an der Hochschule
für Musik „Carl Maria von
Weber“/Dresden schreibt:
Matthias Tilzer
Gitarrenbaumeister
„... die Auswahl einer Gitarre spielt sich
bei einem Gitarristen zumeist durch einen
ähnlichen Prozess ab wie das Verliebtsein an
sich. Nach dem Spielen von Matthias Tilzers
Gitarren bin ich der festen Überzeugung,
dass diese bei vielen ein heftiges Gefühl der
Verliebtheit erzeugen werden.“
Matthias Tilzer absolvierte eine Ausbildung
zumZupfinstrumentenmacher in der Geigen-
bauschule Mittenwald und
belegte einen Meisterkurs
bei Jose Romanillos. Die an-
schließende Meisterprüfung
in Innsbruck bestand er mit
Auszeichnung. Seit 2003
arbeitet er in der Werkstatt-
gemeinschaft mit dem Gei-
genbauer Bernhard Costa.
M
rer Schwerpunkt ist die Arbeit an der CNC-
Fräse. Inlay-Arbeiten (aus Perlmutt, Abalon,
Perloid usw.), Gravuren von Schriftzügen,
Fotos sowie verschiedene 3D-Motive sind
sehr beliebt und geben dem Instrument
eine ganz eigene und persönliche Note.
Lackierungsarbeiten werden mittels 2K-
Lack oder auch den aufwendigeren
Nitro-Lacken durchgeführt. Eine indi-
viduelle und damit
ganz den Wünschen
seiner Kunden ent-
sprechende Anferti-
gung einer E-Gitarre
ist anhand der eigens
dafür vorhandenen
3D-Software möglich
und nach Terminver-
einbarung plan- und
durchführbar.
Machen Sie sich selbst ein Bild davon und
kommen Sie zu einem persönlichen Ge-
spräch vorbei.
er Firmenname „Die Klangwerkstatt“
steht für Qualität und persönliches
Engagement. Im Süden von Linz befindet
sich die Werkstatt für Saiteninstrumente
und Verstärker von Clemens Wagner.
Ob es ein Umbau, eine Reparatur, eine
Modifizierung oder einfach nur ein Kom-
plettservice sein soll, kein Wunsch bleibt
unerfüllt. Auf eine sehr sorgfältige und
genaue Arbeitswei-
se wird großen Wert
gelegt. Durch die
Verwendung der Ori-
ginalwerkzeuge von
STEWART Mac Do-
nald (USA) wird man
hier diesem hohen
Anspruch gerecht. Bei
der Vielfältigkeit und
Verständlichkeit der
Probleme bei Gitarren und Verstärkern hilft
Clemens Wagners langjährige, persönliche
Erfahrung als Lead-Gitarrist. Ein besonde-
Clemens Wagner
Die Klangwerkstatt
Die Klangwerkstatt
Clemens Wagner
Inhaber, Gitarrist
Saiteninstrumente
E-Gitarren und
Akustische Gitarren
Verstärker
Reparatur und Service
Individuelle Gestaltung
durch CNC-Fräs-Technik
Lackierungsarbeiten
Schumannstraße 39
4030 Linz
Tel.: +43-(0)676-576 80 00
D
Sprachen:
Matthias Tilzer
Gitarrenbaumeister
Neubau von
klassischen Gitarren
Reparatur und
Restaurierung von
klassischen Gitarren
Westerngitarren
Mandolinen, Lauten
Kontragitarren
E-Gitarren, E-Bässe
Museumstraße 19
6020 Innsbruck
Tel.: +43-(0)512-56 19 08
Mobil: +43-(0)650-666 21 21
Sprachen:
Deckblatt...,37,38,39,40,41,42,43,44,45,46 48,49,50,51,52,53,54,55,56,57,...Rückseite